Nicht verpassen:


CARTAZ LUCIANA-1

CARTAZ LUCIANA-1
Klicke hier



Spiritistische Erziehung
für Kinder

Boletim deutsch Juni 2017 S 2-3
Click hier für weitere Infos


Das nächste
Studium findet
am 2.10.2017
ab 18:00 Uhr
statt.




____________________
 
   


   

Spiritismus

Espiritismo
Was  ist Spiritismus?

  • Es sind die in den Werken von Allan Kardec enthaltenen Prinzipien und Gesetze, die von den höheren Geistern offenbart wurden. Diese Werke bilden die sogenannte "Spiritistische Kodifikation": Das Buch der Geister, Das Buch der Medien, Das Evangelium im Licht des Spiritismus, Der Himmel und die Hölle und Die Genesis.
  • "Der Spiritismus ist eine Wissenschaft, die sowohl die Natur, den Ursprung und das Schicksal der Geister, als auch ihre Beziehungen mit der physischen Welt erforscht". Allan Kardec (Über das Wesen des Spiritismus - Präambel)
  • "Der Spiritismus verwirklicht, was Jesus über den versprochenen Tröster sagte: Kenntnis über die Dinge, indem er den Menschen erklärt woher er kommt, wohin er geht und warum er auf der Erde ist; er ruft den Menschen zu den wahren Prinzipien des Gesetzes Gottes und tröstet durch den Glauben und die Hoffnung". Allan Kardec (Das Evangelium im Licht des Spiritismus - Kap. VI - 4)
Was er offenbart
  • Er offenbart neue und tiefere Ansichten in Bezug auf Gott, auf das Universum, auf den Menschen, auf Geister und auf die Gesetze, die das Leben regeln.
  • Er offenbart noch, was wir sind, woher wir kamen, wohin wir gehen werden, was das Ziel unserer irdischen Existenz ist und welchen Sinn Schmerzen und Leiden haben.

Was er umfasst
  • Indem er neue Ansichten über den Menschen und alles um ihn herum bringt, beschäftigt sich der Spiritismus mit allen Bereichen des Wissens, der Aktivitäten und des Verhaltens des Menschen, und öffnet eine neue Ära für die Erneuerung der Menschheit.
  • Er kann und soll gelernt, analysiert und in allen grundlegenden Aspekten des Lebens geübt werden, wie beispielsweise wissenschaftlich, philosophisch, religiös, ethisch, moralisch, erzieherisch und gesellschaftlich.

-

top